Berufsausbildung/Praktikum/Ferienjob

Berufsausbildung/Praktikum

Du suchst eine Ausbildung oder Praktikum, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

 

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

Ausbildungsberuf: Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in

Beschreibung

Dein Einsatzgebiet als Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/in umfasst drei große Bereiche:

1. Der Wärmeschutz dient dem wirksamen Schutz vor Wärme- und Energieverlusten.

2. Der Kälteschutz verringert Kälteverluste, verhindert Vereisungen und die Tauwasserbildung.

3. Der Schallschutz dient zur Kapselung, Dämpfung und die Eindämmung von Lärmemissionen, um gesundheitliche Schäden zu verringern sowie die akustische Optimierung von Räumen.

In der Ausbildung zum Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in lernst du, Gebäude und Anlagen mit Hilfe von Isoliermaßnahmen gegen Wärme- und Kälteverlust zu schützen und Lärm zu reduzieren.

Das Zuschneiden, Kanten und Runden von Blechen, verarbeiten von Kunststoffteilen, sowie das Ummanteln von Dämmungen gehören genauso dazu, wie die Montage an Anlagen, die andere vielleicht nie zu sehen bekommen. Auch Blechverarbeitung in unserer eigenen Blechwerkstatt gehört zu deiner Tätigkeit als Isolierer/in. Mit Hilfe von millimetergenau hergestellten Blechbauten ummantelst du Heizungs- und Wasserrohre, Kanäle, Rohrleitungen, Apparate, Behälter und Armaturen.

Da es sich um einen handwerklichen Ausbildungsberuf in der Bauwirtschaft handelt, in welchem du also fast täglich Bleche mit schweren Maschinen bearbeiten musst, solltest du keine zwei linken Hände und ausreichend Kraft haben. Aber auch hier macht Übung bekanntlich den Meister.

Isoliertechnik ist Handwerk der Zukunft. Das Ziel ist es, die Umwelt zu schützen und mit der Energie sparsam und nutzbringend umzugehen. Mit dem Ausüben dieses Berufes leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

 

 

 

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss und/oder absolvierte (Schul-) Praktika Handwerkliches Geschick
  • Technisches und räumliches Denken
  • Körperliche Fitness, um auf Baustellen arbeiten zu können
  • Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Motivation und Teambewusstsein

Die Ausbildung im Überblick

Wärme-, Kälte-, Schallschutzisolierer/in ist ein 3-jährig anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Die Zwischenprüfung findet vor Ende des zweiten Ausbildungsjahres statt und schließt am Ende mit der Gesellen-/ Abschlussprüfung ab.

Weitere Ausbildungsinhalte findest du unter dem Link der Arbeitsagentur:    LINK

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

 

 

 

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:

• Einrichten einer Baustelle

• Erschließen und Gründen eines Bauwerkes

• Mauern eines einschaligen Baukörpers

• Herstellen einer Holzkonstruktion

• Herstellen eines Stahlbetonbauteiles

• Beschichten und Bekleiden eines Bauteiles

Zwischenprüfung am Ende des 1. Ausbildungsjahres

Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan und dem Rahmenlehrplan

1. Ausbildungsjahr:

Ausbildung im Betrieb und in überbetrieblichen Lehrgängen:

• Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan

• Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen

• Prüfen, Lagern und Auswählen von Bau- und Bauhilfsstoffen

• Lesen und Anwenden von Zeichnungen; Anfertigen von Skizzen

• Durchführen von Messungen

• Bearbeiten von Holz und Herstellen von Holzbauteilen

• Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton

• Herstellen von Baukörpern aus Steinen

• Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz

• Herstellen von Putzen und Stuck

• Herstellen von Estrichen

• Ansetzen und Verlegen von Fliesen und Platten

• Herstellen von Bauteilen im Trockenbau

2. Ausbildungsjahr:

Ausbildung im Betrieb und in überbetrieblichen Lehrgängen:

• Vertiefen der Kenntnisse aus dem 1. Ausbildungsjahr

• Prüfen und Vorbereiten von Untergründen

• qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen

Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:

• Dämmen einer Heizungs- und Brauchwasseranlage

• Erstellen einer Trennwand

• Dämmen einer Produktenleitung

• Isolieren einer Rohrleitung für den Kälteschutz

Zwischenprüfung am Ende des 2. Ausbildungsjahres bzw. Abschluss-/Gesellenprüfung als Ausbaufacharbeiter/in mit dem Schwerpunkt Wärme-, Kälte- und Schallschutzarbeiten

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

 

 

 

Du suchst eine Ausbildung, bei der Du täglich Neues kennen lernst, bei der die Arbeit Spaß macht und Du gemeinsam im

Team Herausforderungen meisterst? Dann bist Du bei uns genau richtig.

…wir bieten Arbeitsplätze mit Perspektiven und Zukunft.

Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:

• Ausbauen eines Kühlraumes

• Kapseln einer Maschine

• Dämmen einer Lüftungsleitung für den Brandschutz

• Einbauen einer abgehängten Decke

• Sanieren der Dämmung einer Fernwärmeleitung

3. Ausbildungsjahr:

Ausbildung im Betrieb und in überbetrieblichen Lehrgängen:

• Vertiefen der Kenntnisse aus dem 1. und 2. Ausbildungsjahr

• Vorbereiten von Materialien des Oberflächenschutzes

• Anbringen von Unterkonstruktionen

• Aufmessen, Aufreißen, Abwickeln, Zurichten und Montieren von Formstücken

• Herstellen von Dämmungen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz

• Sanieren und Instandsetzen von Dämmungen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz

Abschluss-/Gesellenprüfung als Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in nach dem 3. Ausbildungsjahr

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

• in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Ausbauen eines Kühlraumes, Einrichten einer Baustelle)

• in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Hier findet man weitere interessante Informationen u.a. zur AusbildungsvergütungLINK

Hinweis:

Diese Angaben dienen der Orientierung.

Quellen:

Handwerkskammer Hamburg

Bundesagentur für Arbeit

Tarifinformationen des Bundes und der Länder (z.B. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, WSI­Tarifarchiv, Tarifarchive der Bundesländer)

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann bewirb Dich jetzt schriftlich an:

Hamburger Isolier-Technik GmbH

Personalabteilung

Frau Simone Bredow

Vierenkamp 7

22453 Hamburg

Telefon: +49 40 29 87 22 – 0 Fax: +49 40 29 87 22 – 20

Oder Erkundige Dich nach einem persönlichen Termin zur Vorstellung bei uns im Betrieb, in dem Du Deine Bewerbungsunterlagen persönlich vorbei bringst.

Wir freuen uns auf Dich

Dein HIT Team

hier kannst Du Dich bewerben

fülle die vorgegebenen Felder aus und wir werden uns schnellstmöglich bei Dir melden



hier kannst Du Deine Bewerbung hochladen

hast Du Fragen?

dann verwende einfach das nachfolgende Feld, wir können Dir bestimmt eine Antwort geben.


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!